Nochmal Deepam: Girivalam

Girivalam, die Wanderung um den Berg, ist auch heute noch im Gange, obwohl laut offiziellem Kalender die Feierlichkeiten gestern zuende gegangen sind. Der Vollmond ist jedoch noch gut zu sehen und das Feuer auf dem Arunachala brennt noch.

Unterwegs – Girivalam

Heute bin ich ein paar Kilometer mitgewandert und habe noch ein paar fotografische Eindrücke gesammelt vom Straßenrand, der auch immernoch einem Jahrmarkt gleicht. Nicht nur Essen, Kleidung, Schmuck, sondern z.B. auch Haushaltsartikel, Handyohrhörer und Gummifußmatten habe ich an den Ständen gesehen.

Dazwischen die vielen vielen Tempel aller Größenordnungen; die unzähligen Götter der Hindus haben alle ein „Haus“ am Weg…

Tempelbesuch – Ganesha-Tempel

kleiner Tempel mit Sadhu

 

 

 

 

 

 

mit Girlanden geschmückte Shiva Statue   

 

 

 

 

 

heiliges Feuer vor einem Tempel


Hier wird Zuckerrohr durch die Maschine „gemangelt“ und ein Saft gewonnen.


Schmuckstand


Getreide aller Art und Kichererbsen


Ananas zur Erfrischung bei der Umrundung            
Kartenlesen ist sehr populär – und die ganze Familie hört mit, was geweissagt wird

Die Straße wird leerer gegen Abend

 
Auch der Viehmarkt ist verkleinert – es werden
vor allem nur noch Pferde angeboten.


Vollmond über dem Arunachala – Gute Nacht, liebe Leserinnen und Leser!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.